Datenschutz

Datenschutzerklärung der Renault Deutschland AG, Renault-Nissan-Str. 6-10, 50321 Brühl („Renault“ oder „wir“)

1. Allgemeine Hinweise zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten Renault ist die Sicherheit, aber auch die Transparenz im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten auf der Homepage wichtig. Deshalb entwickeln wir zum einen laufend neue organisatorische und technische Maßnahmen, damit wir Ihre Daten gegen den Zugriff Unberechtigter schützen können, aber auch gegen vorsätzliche sowie zufällige Manipulationen, gegen Zerstörung, Veränderung oder Verlust. Über diese Sicherheitsvorkehrungen möchten wir Sie nachfolgend informieren. Des Weiteren möchten wir Sie in dieser Erklärung über die Art sowie den Umfang und den Zweck der Verarbeitung durch uns und unsere Gruppengesellschaften aufklären. Sie erhalten außerdem eine Aufklärung über Ihre Rechte. Bitte nehmen Sie sich daher die Zeit, diese Bedingungen genau durchzulesen. Wir sind die „Verantwortliche Stelle“ i.S. des Datenschutzrechts. Bei Fragen zu dem Umgang mit Ihren Daten erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutzbeauftragter.deutschland@renault.de oder per Post unter der Renault Deutschland AG, Datenschutzbeauftragter, Renault Nissan Str. 6-10, 50321 Brühl. 2. Was sind personenbezogene Daten und welche Daten werden überhaupt gespeichert? a) Personenbezogene Daten und ihre Empfänger Personenbezogene Daten sind solche Informationen, über die eine natürliche Person identifizierbar wird. Das sind neben „typischen“ Identifikationsdaten wie Name, Adresse oder Kontaktmöglichkeiten auch technische Daten, die einer Person zugeordnet werden können, wie etwa eine IP-Adresse. Diese Daten werden bei einem Besuch unserer Webseite teilweise automatisiert erhoben, teilweise handelt es sich um Daten, die wir in unseren Kontaktformularen abfragen. Grundsätzlich sind alle Angaben freiwillig, es sei denn, wir benötigen die Daten zwingend für die Durchführung eines Vertrags oder die Bereitstellung der Funktionen dieser Webseite. Für alle Daten gilt: Beim Besuch unserer Websites erheben und übermitteln wir Ihre persönlichen Daten nur in dem Umfang, den die gesetzlichen Bestimmungen, namentlich die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und die jeweiligen nationalen Datenschutzregelungen zulassen. Bei Renault erhalten die Daten nur die Empfänger, die Ihr Anliegen bearbeiten. An Dritte werden Ihre Daten weitergegeben, soweit Sie sich einverstanden erklärt haben oder wenn wir Dritte beauftragt haben, für uns Daten zu verarbeiten. An staatliche Stellen oder Behörden werden Daten nur übermittelt, wenn wir hierzu zwingend gesetzlich verpflichtet sind. Beachten Sie bitte, dass sich unser Schutz nicht auf die Websites anderer Anbieter erstreckt, die Sie über Links von unseren Websites erreichen können. b) Daten, die wir automatisiert erheben Beim Besuch unserer Websites registrieren wir automatisch das Datum, die Uhrzeit und die Dauer Ihres Besuches, außerdem den Namen Ihres Internet Service Providers und die Website, von der Sie zu uns gelangen. Ferner erhalten wir automatisiert Informationen über die übertragene Datenmenge, Ihren Browser und das Betriebssystem sowie das von Ihnen verwendete Endgerät. Diese Daten erheben wir zu dem Zweck, unsere Webseite zu administrieren, unautorisierte Zugriffe zu erkennen und abzuwehren und zur Erhöhung der Bedienerfreundlichkeit. Rechtsgrundlage ist daher unser berechtigtes Interesse an der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite. Die automatisiert erhobenen Daten werden bereits bei Erhebung anonymisiert. c) Daten, die wir von Ihnen aufgrund Ihrer Anfragen erhalten Wir speichern personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese ausdrücklich zur Verfügung stellen, d.h. zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen wie z.B. Registrierung bei der Jobbörse der Renault Partner, Probefahrtanfragen, Registrierung in MY Renault oder beim Abonnement unseres Newsletters. In diesem Fall haben wir neben dem berechtigten Interesse an der Bearbeitung Ihrer Anfrage regelmäßig auch Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung bzw. benötigen sie zur Vertragsdurchführung. Diese Daten werden mit Vertragsbeendigung gelöscht, wenn keine wechselseitigen Ansprüche mehr bestehen (das ist regelmäßig nach drei Jahren der Fall, wobei die maximale gesetzliche Verjährungsfrist 30 Jahre beträgt) und auch gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind (typischerweise nach 10 Jahren). Bei Kontaktanfragen löschen wir Ihre Daten, wenn sich Ihr Anliegen abschließend erledigt hat. d) Daten, die Sie uns für weitere Kommunikationsmaßnahmen geben. Wenn Sie unseren Newsletter beziehen möchten oder von uns regelmäßig über unsere Angebote und Sonderaktionen informiert werden wollen, bitten wir Sie um eine Einwilligungserklärung. Ferner benötigen wir Ihre Daten, wenn Sie sich für das Kundenportal „MY Renault“ anmelden. Ihre Einwilligung berechtigt uns zur Datenverarbeitung, bis Sie diese widerrufen. Die Daten werden ausschließlich auf Servern in der Europäischen Union gespeichert. Dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden rechtlichen Vorschriften zum Schutz persönlicher Daten. Sind Ihre personenbezogenen Daten bereits bei der Renault Deutschland AG oder einem Renault und/oder Dacia Partner gespeichert, so werden diese von uns in eine gemeinsame, deutschlandweite Kundendatenbank überführt. Bei jeder Kontaktaufnahme über uns oder Ihren Renault und/oder Dacia Partner werden Ihre Daten in der gemeinsamen Datenbank aktualisiert. e) Daten, die wir bei einem allgemeinen Aufruf der Jobbörse der Renault Partner verarbeiten Bei jedem Aufruf unserer Jobbörse der Renault Partner erfassen wir automatisiert Daten und Informationen des aufrufenden Gerätes. Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Dies kann folgende Daten umfassen: • verwendeten Browsertypen und Versionen, • das verwendete Betriebssystem des zugreifenden Systems, • die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (Referrer), • die Unterwebseiten, die auf unserer Internetseite angesteuert werden, • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, • die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und • sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere IT-Systeme dienen. Um im Falle eines Angriffs auf unsere Internetseite die Angriffsquelle zurückverfolgen zu können, speichern wir zum Zweck der Systemsicherheit diese Daten einschließlich der IP Adresse für einen Zeitraum von 90 Tagen und anonymisieren danach die IP Adressen oder löschen die Daten. Grundsätzlich wird die IP-Adresse bei einer Verbindung benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite an Ihren Browser zu übertragen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und die folgende Speicherung der IP-Adresse ist ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO. Das berechtigte Interesse an der Übermittlung der IP-Adresse resultiert daraus, dass diese zur Anzeige von Webseiten zwingend erforderlich ist. Das berechtigte Interesse an einer zeitbegrenzten Speicherung resultiert aus unseren Sicherheitsinteressen. Datenverarbeitungen bei Nutzung eines Bewerbungsformulars: Wenn wir auf unserer Jobbörse ein Bewerbungsformular für eine dort veröffentlichte Stellenanzeige bereitstellen, und Sie dieses ausfüllen, ohne in einen Account eingeloggt zu sein (hierzu unten) und die Schaltfläche zum Senden der Bewerbung klicken, übermitteln wir die Angaben, die Sie in das Bewerbungsformular eingegeben haben, an den Stellenanbieter (Renault Partner), der diese Anzeige bei uns geschaltet hat. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 a DS-GVO. Datenverarbeitungen bei Nutzung eines Kontaktformulars oder E-Mail-Kontakts: Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Korrespondenzaufnahme genutzt werden kann. Durch das Klicken der Schaltfläche „Senden“ willigen Sie in die Übermittlung der im Kontaktformular eingegeben Daten an uns ein. Zusätzlich speichern wir Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten und unsere Antwort gespeichert. Die in diesem Zusammenhang freiwillig an uns übermittelten personenbezogenen Daten dienen uns zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und zur Kontaktaufnahme mit Ihnen. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Wir nutzen die Daten nur für diesen Zweck. f) Daten, die wir bei spezieller Nutzung eines Jobagenten oder eines Account der Jobbörse verarbeiten Renault bietet Ihnen eine Online-Jobbörse für freie Stellen in der Handelsorganisation an. Dort kann durch Sie ein Jobagent abonniert und ein Account in der Jobbörse erstellt werden, in deren Rahmen wir personenbezogene Daten verarbeiten. In diesem Abschnitt informieren wir Sie über die Zwecke, die jeweilige Rechtsgrundlage sowie über die Speicherdauer dieser Verarbeitungen. Jobagent für Stellen in der Jobbörse der Renault Partner: Zum einen bieten wir Ihnen den Abschluss eines Vertrages über den Erhalt eines elektronischen Jobagenten an. Zweck der Datenverarbeitungen ist dabei, dass wir Ihnen regelmäßige Emails zu offenen Stellen, die zu einem von Ihnen vordefinierten Profil passen, zusenden. Einzelheiten zum Jobagenten können Sie unseren „Rechtlichen Hinweisen“ entnehmen. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Wir speichern die Daten im Rahmen eines Vertrages über die Nutzung des Jobagenten für die Dauer der Vertragslaufzeit, also bis Sie oder wir Ihren Jobagenten kündigen . Account zur Jobbörse der Renault Partner: Zum anderen bieten wir Ihnen den Abschluss eines Vertrages über einen Account an, über den Sie weitere Funktionen nutzen und so den Umfang der vertraglichen Nutzung definieren können. Zwecke der im Rahmen dieses Vertrages erfolgenden Datenverarbeitungen sind, dass: • wir über Ihren Account eine Bewerbung an einen Stellenanbieter übermitteln, wenn Sie unser Bewerbungsformular ausfüllen und die Schaltfläche zum Senden der Bewerbung klicken. Rechtsgrundlage ist dann Ihr Vertrag mit uns nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DS-GVO. • wir durch Sie über unsere Jobbörse eingestellte Gesuche oder durchgeführte Bewerbungen in Ihrem Account speichern. Die Speicherung erfolgt solange, bis Sie ein gespeichertes Gesuch oder eine gespeicherte Bewerbung löschen. • Sie in Ihrem Account einzelne Stellenanzeigen abspeichern können, • Sie über ihren Account ein pseudonymisiertes Gesuch erstellen können. Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus Ihren jeweiligen Uploads oder Ihren Eingaben in die entsprechenden Eingabefelder. • Sie können den Umfang der vertraglichen Nutzung ihres Profils so definieren, dass Sie sich mit diesem entweder nur auf offene Stellenausschreibungen nach manuellem Filtervorgang mit einem Bewerbungsformular personalisiert bewerben, oder es außerdem durch Freigabe eines Stellengesuchs für ein automatisiertes Matchingverfahren pseudonymisiert potenziellen Arbeitgebern zugänglich machen, die als Renault Partner die Jobbörse nutzen. • Wir speichern Ihr Profil, bis Sie es löschen oder der Vertrag über Ihren Account endet. Dies ist der Fall, wenn Sie Ihren Account 6 Monate lang nicht benutzen oder Ihren Account löschen. • Wenn Sie ein Bewerbungsprofil angelegt haben und ein auf unserer Jobbörse bereitgestelltes Bewerbungsformular für eine veröffentlichte Stellenanzeigen aufrufen, nutzen wir Ihre Profildaten, um dieses Formular vorauszufüllen und werden, wenn Sie den Button zum Senden der Bewerbung klicken, dem Stellenanbieter der betreffenden Anzeige, Ihre im Formular erfassten Daten übermitteln. Weitere Einzelheiten zum Account entnehmen Sie bitte unseren Rechtlichen Hinweisen (AGB ). Im Zusammenhang mit der Registrierung eines Accounts speichern wir ferner Ihre jeweilige IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit zum Zeitpunkt der Registrierung oder Einstellung der Funktionen. Rechtsgrundlage für Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrem Account ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie dies zur Erbringung der vertraglich vereinbarten Dienste erforderlich ist. Die von Ihnen in Ihrem Account hinterlegten personenbezogenen Daten stehen Ihnen dabei für die Dauer der Vertragslaufzeit zur Verfügung und werden von uns für diese Dauer gespeichert. Diese Daten werden gelöscht, sobald Sie dies in Bezug auf einzelne Daten selber tun, uns darum bitten oder wenn der Vertrag endet, also wenn Sie oder wir den Vertrag kündigen, genauere Einzelheiten können Sie hierzu unseren Rechtlichen Hinweisen (AGB) entnehmen. g) Daten, die wir bei Nutzung durch Renault Partner sowie deren Mitarbeiter verarbeiten Unsere Dienste für Renault Partner zielen darauf ab, auf deren Online-Stellenanzeigen geeignete Kandidaten zu finden. Dabei verarbeiten wir personenbezogene Daten der Mitarbeiter der Renault Partner (bei auf Unternehmer bezogenen Daten handelt es sich nur dann um personenbezogene Daten, wenn der Unternehmer eine natürliche Person ist). Die Renault Partner stehen in einer vertraglichen Beziehung mit uns. In diesem Abschnitt informieren wir Sie über die Zwecke, die jeweilige Rechtsgrundlage sowie über die Speicherdauer dieser Verarbeitungen bei Renault Partnern bzw. deren Mitarbeitern sowie die Datenkategorien, soweit wir die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erheben. Die Daten werden gelöscht, sobald Sie für die Erreichung des jeweiligen Zwecks nicht mehr erforderlich sind. Dies kann eintreten, wenn kein Vertrag mehr mit dem Renault Partner besteht, kein berechtigtes Interesse mehr besteht und wir im Übrigen auch nicht mehr verpflichtet sind, Unterlagen aufzubewahren, in denen personenbezogene Daten enthalten sein können. Registrierung und Vertragsverwaltung: Wir verarbeiten personenbezogene Daten zum Zwecke der Vertragsverwaltung. Diese sind erforderlich, damit wir unseren Renault Partnern die Leistungen gemäß dem Vertrag erbringen können. Handelt es sich bei unserem Partner um eine natürliche Person, ist Rechtsgrundlage, dass die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DS-GVO erforderlich ist. Verarbeiten wir personenbezogene Daten von Mitarbeitern des Renault Partners ist Rechtsgrundlage ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DS-GVO. Das berechtigte Interesse liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit und der des Partnerbetriebs. Ein entgegenstehendes Interesse des jeweils Betroffenen besteht insoweit nicht, weil bereits aus Sicht unseres Renault Partners die Verarbeitung durch uns im Rahmen des bestehenden Beschäftigungsverhältnisses mit dem Betroffenen erforderlich ist (§ 26 BDSG-neu). Für diesen Zweck speichern wir personenbezogene Daten für die Laufzeit des Vertrages. Veröffentlichung von Stellenanzeigen: Wenn unsere Renault Partner auf unserer Jobbörse der Renault Partner Stellenanzeigen oder Firmenporträts (Partnerliste) veröffentlichen, verarbeiten wir, falls es sich bei dem Partner um eine natürliche Person handelt, personenbezogene Daten des Partners. Soweit der Renault Partner in einer Stellenanzeige die Kontaktdaten seiner Mitarbeiter angibt, verarbeiten wir deren personenbezogene Daten, um diese als Teil der Anzeige auf unserer Internetseite unseren Nutzern bereitzustellen und um die Auffindbarkeit der Anzeige über die Suchfunktionalität auf unsere Jobbörse zu gewährleisten. Rechtsgrundlage ist, soweit es sich bei dem Renault Partner um eine natürliche Person handelt, das Erfordernis der Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DS-GVO. Sind in der Anzeige Kontaktdaten von Mitarbeitern des Renault Partners enthalten, ist ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DS-GVO die Rechtsgrundlage. Das berechtigte Interesse liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit und der des Renault Partners. Ein entgegenstehendes Interesse des jeweils Betroffenen besteht insoweit nicht, weil bereits aus Sicht unseres Renault Partners die Verarbeitung durch uns im Rahmen des bestehenden Beschäftigungsverhältnisses mit dem Betroffenen erforderlich ist (§ 26 BDSG-neu). Wir speichern die Daten für diesen Zweck für die Dauer, während der die Anzeige nach den vertraglichen Vereinbarungen auf der Jobbörse verfügbar ist. 3. Einsatz von Auftragsverarbeitern für das Hosting und die Supportleistungen Zur Bereitstellung unserer Systemdienste nutzen wir die nachfolgend aufgeführten Auftragsverarbeiter. Die Rechtsgrundlage deren Einsatzes ist ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 para. 1 lit. f DS-GVO. Es besteht in der Erbringung unserer Geschäftszwecke in Form der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Dienste. Ein gegenläufiges Interesse ist nicht ersichtlich, da wir mit den jeweiligen Auftragnehmern einen Vertrag nach Art. 28 DS-GVO abgeschlossen haben. Hosting und Supportleistungen: Für Zwecke des Hostings unserer Internetseite und für Back-Up Services nutzen wir als Auftragsverarbeiter die QINUM GmbH, Brüsseler Straße 85, 50672 Köln. So werden personenbezogene Daten, die auf unserer Internetseite gespeichert werden, an diesen übermittelt. Die Daten werden dort nur für die Dauer gespeichert, wie dies in dieser Datenschutzerklärung zu den jeweiligen Zwecken definiert ist. Dies geschieht ausschließlich auf Servern in Deutschland. Die Daten werden von dort nicht an Dritte weitergeleitet. 4. Ihre Rechte Sie können von der Renault Deutschland AG, Datenschutzbeauftragter, Renault Nissan Str. 6-10, 50321 Brühl oder datenschutzbeauftragter.deutschland@renault.de oder von Ihrem Renault und/oder Dacia Partner jederzeit Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten (ab der zweiten Auskunftsanfrage innerhalb eines Jahres erheben wir jedoch ein Bearbeitungsentgelt, sofern kein neuer Sachverhalt eingetreten ist) und können jederzeit die Berichtigung unrichtiger Daten, die Einschränkung der Verarbeitung, Sperrung und Löschung unrechtmäßig oder übermäßig verarbeiteter Daten verlangen (soweit dem keine gesetzlichen Gründe oder sonstigen Gründe nach Art. 17 Abs. 3 DSGVO entgegenstehen). Sie haben auch das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung einzulegen. Ein Widerspruchsrecht besteht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, auch für Daten, die wir aufgrund eines öffentlichen Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO) oder aufgrund eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) verarbeiten. Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie sich an uns oder – soweit sich der Widerspruch gegen die Renault s.a.s. oder die RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland richtet, auch an diese – unter den o.g. Kontaktdaten wenden. Der Widerruf hat keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der bisherigen Datenverarbeitung und erstreckt sich nicht auf solche Datenverarbeitungen, für die ein gesetzlicher Erlaubnisgrund vorliegt und die daher auch ohne Einwilligung verarbeitet werden dürfen. Ihnen steht unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, um Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben auch das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Dies ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen. Nähere Informationen erhalten Sie unter https://www.ldi.nrw.de. 5. Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf? Wir und die o.g. Unternehmen speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie dies für die o.g. Zwecke erforderlich ist. Für jeden der oben angegebenen Zwecke sind in der folgenden Tabelle die maximalen Speicherfristen für Ihre personenbezogenen Daten angegeben. Nach den unten genannten Zeiträumen werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke nutzen.
Zweck Aufbewahrung der Daten
Abwicklung der zugrundeliegenden Vertragsverhältnisse, Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, Durchsetzung/Abwehr zivilrechtlicher Ansprüche bis zum Ablauf des Jahres, das dem Eintritt der Verjährung sämtlicher wechselseitiger Ansprüche folgt
Direktwerbung Maximal 5 Jahre ab Ihrer Einwilligungserklärung oder ab der erneuten Einwilligung, wenn Sie eine vertragliche Beziehung mit uns eingegangen sind bzw. maximal 3 Jahre ab Ihrer Einwilligungserklärung oder ab der erneuten Einwilligung, wenn Sie keine vertragliche Beziehung mit uns eingegangen sind.
Wahrung unserer berechtigten Interessen Maximal 5 Jahre bis wenn Sie eine vertragliche Beziehung mit uns eingegangen sind bzw. maximal 3 Jahre, wenn Sie keine vertragliche Beziehung mit uns eingegangen sind.
Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung Solange wie die Speicherung gesetzlich notwendig ist, z.B. nach dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung). Darüber hinaus bewahren wir personenbezogene Daten auf, wenn dies im Zusammenhang mit Ansprüchen erforderlich ist, die gegen uns geltend gemacht werden (maximale gesetzliche Verjährungsfrist 30 Jahre), wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.
Nutzerdaten in der Jobbörse der Renault Partner Die Löschung der Nutzerdaten erfolgt unmittelbar mit aktiver Löschung des Accounts durch den Benutzer oder nach einer Frist von 6 Monaten automatisch, wenn der Account über diesen Zeitraum nicht mehr besucht bzw. genutzt wurde.
6. Unsere Sicherheitsmaßnahmen SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Datenschutz

Hier finden Sie Informationen zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten.

Jobs per Mail